24-TAGE-Lauf für Kinderrechte

 

Super gelaufen! DANKE Euch allen!

Laufend für die Kinderrechte unterwegs

24 Tage lang für den guten Zweck laufen! Auf die Einhaltung der Kinderrechte hinzuweisen ist zurzeit wichtiger denn je. Das Recht auf Bildung, das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung und das Recht auf Spiel und Erholung sind nur drei der zehn Kinderrechte, deren Umsetzung gerade nicht für alle Kinder gewährleistet werden kann. 

Deshalb hat die Stuttgarter Kinderstiftung, gemeinsam mit dem Sportkreis Stuttgart, unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Muhterem Aras und Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper auch in 2021 einen Benefizlauf zugunsten Stuttgarter Kinderprojekte organisiert.

Mit Spannung erwartet – die finalen Platzierungen des 24-TAGE-Lauf für Kinderrechte

Bitte beachten Sie: In hellgrau dargestellte Zeilen sind Läufer-Gruppen mit mehreren Läufern, die nicht in der Einzelwertung berücksichtigt werden können.

Hier ist der aktuelle Stand der Laufergebnisse insgesamt:

Min. 00
Std. 00
Tage 00

Anzahl 2.390

km 185.620,14

Euro 64.390,21

Rasende Reporter*innen – Interview mit Muhterem Aras

Rasende Reporter*innen – Interview mit Dr. Frank Nopper

Spendenkonto 24-TAGE-Lauf

Oder per Überweisung an:

Stuttgarter Kinderstiftung
IBAN DE96 6005 0101 0405 2848 92
BW-Bank Stuttgart

Verwendungszweck:
24TageLauf + Teamname
Adresse des Spenders (wegen Spendenbescheinigung)

Diese Projekte wurden von der Jugendjury ausgewählt und werden mit den Laufspenden 2021 gefördert:

1. Platz: Mobile Kindersozialarbeit in Zuffenhausen, Birkach und Botnang
- Ev. Gesellschaft und Caritas

Die Kindersozialarbeit richtet sich an Gruppierungen älterer Kinder, die im öffentlichen Raum durch selbst- und fremdgefährdendes Verhalten verstärkt auffällig werden und durch die bestehenden Angebote der Jugendsozialarbeit nicht angemessen erreicht werden können.

2. Platz: Kind im Zentrum
- Kinderschutzbund OV Stuttgart e.V.

Hier werden Kinder unterstützt, deren Eltern sich getrennt haben. Durch pädagogische und therapeutische Begleitung wird den Kindern ermöglicht, langfristige Lösungen und das Umgangsrecht mitzugestalten.

3. Platz: Go out! Bewegter Stadtteil
- Gemeinschaftserlebnis Sport/ Sportkreis e.V.

Digitale Schnitzeljagden in den Stadtgebieten sollen noch mehr Kindern die Chance geben, ihren Stadtteil neu und sportlich zu entdecken. Spaß an Bewegung im Freien, Erkundung des sozialen Nahraums und die Neugier an neuen Freizeitmöglichkeiten sollen im Vordergrund stehen.

4. Platz: Power Child
- Förderverein KOBRA e.V.

Das Präventionsprojekt informiert und sensibilisiert Kinder in dritten Klassen über sexualisierte Gewalt. Sie werden bestärkt, Hilfe zu holen für sich oder andere, denn Hilfe holen ist kein petzen.

5. Platz: Not-Topf für Kinder
- Haus der Familie in Stuttgart e.V.

Um an den kostenpflichtigen Angeboten des Haus der Familie auch Familien teilhaben zu lassen, die sich die Angebote nicht leisten können, braucht es einen Notfalltopf aus dem die Kursgebühren bestritten werden können.

6. Platz: Fit für die Schule - Bewegung plus
- Gemeinschaftserlebnis Sport / Sportkreis Stuttgart e.V.

Bewegungsangebot für Vorschul- und Schulkinder im Alter zwischen 5 und 7 Jahren. Durch die Schulung exekutiver Funktionen wird die Konzentrationsfähigkeit gesteigert, und physisches und psycholzilaes Verhalten gestärkt.

Je mehr gespendet wird, desto mehr Projekte können gefördert werden!

In dieser Reihenfolge sollen auch diese Projekte bedacht werden:

7.Platz (4 gelbe Punkte):
Familienaausflug -Förderkreis krebskranker Kinder e.V. Stuttgart

Um Familien von krebskranken Kindern in dieser Extremsituation eine Auszeit und schöne gemeinsame Momente zu ermöglichen, möchte der Förderkreis einen großen Familienausflug organisieren.

8.Plätze (2 gelbe Punkte):
Kesselgrün - ProjektWERK                                                  

Ein Magazin für Kinder zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Kinderrechte 2.0 - Stadtjugendring
Produktion kurzer Tik-Tok Videos zum Thema Kinderrechte

Cajon Trommelprojekt - Olgäle Stiftung für das kranke Kind e.V.
für Kinder- und Jugendliche der psychologischen Tagesklinik

KuBUS - Stuttgarter Kinderstiftung und Stiftung Kunstmuseum Stuttgart
Ein mobiles Atelier, mit welchem direkt bei den Kindern in den Stadtbezirken künstlerisch gearbeitet wird.

9. Plätze (1 gelber Punkt):
"Wir möchten uns mitteilen, mitreden und gehört werden!" - Ars narrandi e.V.

Märchenerzählwerkstatt an der Rosenstein- und Pragschule vorwiegend für Kinder anderer Kulturen

10 Fahnen - JuKuS Jugendkunstschule Kinderwerkstatt
Kinderrechte werden auf 10 großen Fahnen abgebildet, die zum Kinderrechtetag im September stadtweit sichtbar gemacht werden sollen.

"Ich sehe was - was Du nicht siehst"  Kinderrechte sichtbar machen - Wohnanlage für Alleinerziehende
Gemeinsam mit einer Kunsttherapeutin wird gemeinsam mit den Kindern und den Müttern auf die Kinderrechte aufmerkam gemacht.

Discovery Trail - Jungen im Blick
Erlebnispädagogisches mehrtägiges Programm für 12-14 jährige Jungs von Förderschulen

Lernklar - Deutsch-Türkisches Forum
Workshops für Kinder und deren Eltern, in welchen stressfreies und selbstständiges Arbeiten vermittelt wird.

 

Der 24-TAGE-Lauf 2021 Bildergalerie

Sponsoren

Wir danken unserern Sponsoren, die uns bei der Entwicklung des neuen Formats unterstützt haben und damit den Lauf - gerade jetzt - ermöglichen: 

Spender

Herzlichen Dank unseren Spendern, die uns die Organisation des Laufes ermöglichen. So können alle Laufspenden zu hundert Prozent den Kinderprojekten zu Gute kommen.

nach oben